13 Bars in Bremen

Nightlife in Bremen, das bedeutet für mich Abschalten vom Alltag in Kneipen und Bars mit guter Musik. Clubs und Diskotheken sind nicht so mein Ding. Ich möchte euch hier ganz persönliche Kneipen-Tipps geben.

Musikalisch sind die Bars sehr vielseitig und ganz nach meinem Geschmack. Wenn nicht anders angegeben hört man dort Musik zwischen Punkrock, Heavy Metal, Ska, Rockabilly, Alternative, Rock und vielem mehr; oft ältere Stücke abseits des Mainstream.

Auch wenn in einigen der Kneipen viele Studenten unterwegs sind, fühle ich mich mit 40+ dort noch wohl. Fast alle sind klein – und Raucherlokale. Als Nichtraucherin nicht immer ganz leicht.

Rollstuhlgerecht ist keine der Kneipen, irgendwo ist immer eine Stufe zu überwinden, und/oder die Toiletten sind sehr klein, die Gasträume eng. Wenn sich die Toiletten gar im Keller befinden, findet ihr unten eine Info.

Das Sielwall-Eck mit dem Eisen, Foto von Jonas Ginter

Das Sielwall-Eck mit dem Eisen, Foto von Jonas Ginter

Meine persönlichen Top 13

Rum Bumpers

Keller-Lokal, das in der Einrichtung an eine Piratenklause erinnert, mit vielen Plätzen an der Theke. Die Musik richtet sich ein wenig nach den netten und schnellen Bedienungen, die dort gerade arbeiten. Hin und wieder legen DJs auf. Gelegen am Rande des Bermuda-Dreiecks im Viertel.

  • Happy Hour ab 21 Uhr
  • Humboldtstraße 34, geöffnet täglich ab 18 Uhr und sonntags ab 20 Uhr

Auszeit

Schöne dunkle Pinte mit einigen Sofas und Sesseln – daher nennt sich die Auszeit auch Rock’n’Roll Couchclub. Oft legen DJs auf. Treffpunkt für viele Studenten der Hochschule in der Neustadt.

  • Tischkicker
  • Happy Hour ab 21 Uhr
  • Kleine-Annen-Str. 21, geöffnet täglich außer montags ab 20 Uhr

Heartbreak Hotel

Hier wird vor allem Musik rund um die Stile Rockabilly/Hillbilly gespielt. Guter Blick von Sitzplätzen auf einem Podest über den sehr kleinen Gastraum. Der Begriff „Kaschemme“ fällt mir dazu ein, im besten Sinne. Gelegen im Bermuda-Dreieck.

  • Flipper
  • Happy Hour ab 20 Uhr
  • Fehrfeld 30, geöffnet täglich ab 20 Uhr

Mono

Kneipe Marke Eigenbau – der Wirt ist gelernter Handwerker. Besonders schön ist die alte gelbe Küche hinter der Theke. Die Damentoilette im Keller ist toll; ich kenne keine andere in der Frau sich aus so vielen Hygiene- und Pflegeprodukten bedienen kann. Von Deo über Haarspray bis zu Einmal-Zahnbürsten ist (meistens) alles da.

  • Fußball-Übertragung von Werder- und St. Pauli-Spielen, sonntags Tatort-Übertragung
  • Tischkicker
  • Langemarckstraße 207, geöffnet täglich ab 18 Uhr

Capri-Bar

Der ehemalige Puff ist gestaltet wie eine goldene Grotte. Hier ist wegen der frühen Happy Hour (2 Cocktails für 1) schon ab Beginn um 20 Uhr viel los. Häufig legt ein DJ auf. Gelegen am Bermuda-Dreieck.

  • Happy Hour ab 20 Uhr
  • Fehrfeld 35, geöffnet täglich ab 20 Uhr

Litfass

Das Litfass gibt es seit über 20 Jahren. Langer schmaler Raum mit langer Theke. Im Sommer schöne Außenplätze direkt am O-Steinweg/Ulrichsplatz, wo oft ein kleiner Bauernmarkt stattfindet. Leute beobachten und die Seele baumeln lassen …

  • Fußball-Übertragungen
  • Ostertorsteinweg 22, geöffnet täglich ab 10 Uhr und sonntags ab 12 Uhr

Meisenfrei

Das Meisenfrei ist ein Blues-Club, der oft auch Konzerte anbietet. Dazu gehört eine Kneipe oben, um die es hier geht. Musik natürlich auch alles rund um den Blues. Spezialitäten: Bier und Frikadellen. Ideal nach einem Stadtbummel, da nur wenige Schritte von der Einkaufsmeile entfernt. Daneben befinden sich einige Restaurants. Toiletten im Keller.

  • Happy Hour ab 15 Uhr (jedes Getränk 1,50 €)
  • Hankenstraße 18, geöffnet täglich ab 15 Uhr

Danny’s Rockbar

Ursprünglich habe ich hier die Metal-Kneipe furchtbar aufgeführt, die es aber leider nicht mehr gibt. Ich habe im Juni 2017 endlich Ersatz gefunden: Im Danny’s ist die Musik super, Rock und Metal. Und der Wirt ist klasse, er hat sich bei meinem Besuch sehr persönlich um viele der Gäste gekümmert. Die Stimmung war außergewöhnlich, es wurde sogar mitgesungen. Äh, gegröhlt. Oder so ähnlich.

  • E-Dart-Automat und Profi-Kicker
  • Herdentorsteinweg 4 (dicht am Bahnhof), geöffnet dienstags bis samstags ab 20 Uhr

Eisen

Kultige Kneipe am Sielwall mit viel Metall – wie der Name schon sagt. Fußball und Punk. Toiletten im Keller.

  • Fußball-Übertragungen
  • Happy Hour ab 21 Uhr
  • Sielwall 9, geöffnet täglich ab 17 Uhr und zu Werder-Spielen

Steintor-Schänke

Kneipe in den Jägermeister-Farben orange-schwarz. Die Musik kommt aus der Musicbox. Treffpunkt einiger schräger Gestalten.

  • Fußball-Übertragungen
  • Vor dem Steintor 52, geöffnet täglich ab – ganz früh

fehrfeld

Dieses Lokal ist sehr viel größer als die anderen, mit ganz vielen Sofas und Sesseln zum Lümmeln und etwas ruhigerer Musik. Es gibt auch etwas zu Essen sowie Kuchen. Ich habe es dennoch aufgenommen, weil das Essen nicht so im Vordergrund steht wie bspw. im schönen Piano nebenan. Im Winter ist der Ofen toll. Toiletten im Keller.

  • Nichtraucherlokal, getrennter Raucherraum
  • Tischkicker im Keller
  • sonntags Tatort-Übertragungen
  • Fehrfeld 58/59, geöffnet montags bis donnerstags ab 18 Uhr und freitags bis sonntags ab 13 Uhr

Connection

Kneipe in der Neustadt, mitten im Wohngebiet. Lebt von vielen Stammgästen. Sehr angenehme Atmosphäre und Musik. Mit eigenem Chor! Schenkt auch das Bio-Bier Nordsch aus.

  • Fußball-Übertragungen
  • Tischkicker, Dart, Gesellschaftsspiele
  • Möckernstraße 40, geöffnet täglich ab 18 Uhr

Brommy-Kneipe

Alte Eckkneipe mit maritimer Einrichtung – hier hängen die Schiffe an der Decke. Urgemütlich, fast keine Thekenplätze, keine Musik. Wegen der fehlenden Musik fällt die Kneipe hier aus dem Raster, aber besser keine Musik als schlechte … Die Kneipe ist ideal für alle, die eine typische Bremer Eckkneipe kennenlernen möchten. Am Brommyplatz gelegen, während Werder-Heimspielen Treffpunkt vieler Fans vor und nach dem Spiel, überträgt selbst die Spiele aber nicht.

  • Nichtraucherlokal, getrennter Raucherraum
  • Hemelinger Straße 7, geöffnet täglich ab 17 Uhr

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr.

Die Capri-Bar und das Bermuda am Bermuda-Dreieck, Foto von Jonas Ginter

Die Capri-Bar und das Bermuda am Bermuda-Dreieck, Foto von Jonas Ginter

Kneipen-Hotspots in Bremen

An der Schlachte gibt es viele Restaurants und Biergärten, an der Diskomeile viele Clubs. Klar. Die Orte, an denen ihr aber einige Bars und Kneipen findet, sind hier zu finden:

Bermuda-Dreieck
Jede Stadt muss natürlich sein Bermuda-Dreieck haben, so auch Bremen. Eine Kneipe, das Bermuda, ist passend benannt und auf zwei Bildern zu sehen, hat es aber nicht ganz in die Liste geschafft. Im Sommer befinden sich auf dem Dreieck, das sich als Platz tatsächlich bildet, viele Außenplätze.
Ecke Humboldtstraße/Fehrfeld

Ostertorsteinweg und Vor dem Steintor
An der langen Hauptstraße des Viertels, in deren Mitte das Sielwall-Eck die beiden Straßen trennt, befinden sich sehr viele Restaurants, Bars, Kneipen. Oder man feiert direkt auf der Straße. Im Ostertor ist es tendenziell schicker, im Steintor gibt es viele Kneipen der derberen Art wie das Haifischbecken, der Haltepunkt und ähnliche.

Brommy-Platz
Rund um den Brommy-Platz trifft man sich vor allem bei Werder-Heimspielen vor und in den Gaststätten, aber auch sonst findet sich hier sicher für jeden etwas. Nur Schickimicki gibts nicht.
Ecke Hamburger Straße und Auf dem Peterswerder

Und noch ein Tipp: der Happy Hour-Guide.

Der Ostertorsteinweg, links versteckt sich das Litfass, Foto von Jonas Ginter

Der Ostertorsteinweg, links versteckt sich das Litfass, Foto von Jonas Ginter

Feiern außerhalb des Viertels

Ein paar Lokale aus der Neustadt haben es in meine Liste geschafft. In Walle habe ich schon häufiger gesucht, aber keine Kneipe für die Bestenliste entdeckt. Das Karo ist da ggf. noch zu nennen. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir eure Tipps vor allem aus den anderen Stadtteilen in Bremen nennen könntet! Besonders freue ich mich über Tipps für rauchfreie Kneipen und Bars mit guter Musik.

 

Vielen Dank übrigens an Jonas Ginter für die tollen Fotos!

6 Anmerkungen zu “13 Bars in Bremen

  1. Eine alte Kneipe habe ich neu entdeckt, das

    Bistro Brazil.

    Ostertorsteinweg 83, http://www.bistro-brazil.de/

    Golden Hour von 18-22 Uhr, dann gibt es die Cocktails mit der Palme derzeit für 4 €. Im Sommer sind die Fenster zur Straße komplett offen, dann ist es kein Problem dass es wieder einmal eine Raucherkneipe ist. Tolle Musik (Richtung kann ich nicht beschreiben, Sound ist für mich Richtung Latino-Oldie) – gibt Urlaubsfeeling!

  2. Michelle says:

    Hier gibt es weitere Tipps zu Kneipen in Bremen. Wer Lust hat kann gerne bewerten, kommentieren oder weitere Tipps geben. Wir freuen uns auf Tipps von Bremern und Besuchern :)

    Schaut doch mal rein:

    deine-bremer-kneipe.de

  3. Jörn Depken says:

    So ich wurde aufgefordert :-D, rauchfreie Kneipe (leider) Woodstock in der Neustadt- Osterstr. immer wieder Live Musik und speziell kreierten Getränken, Einrichtung rustikal.

    Das Gastfeld in der Neustadt- Gastfeldstr. (Raucherkneipe) auch hier immer wieder mal Live Musik und Lesungen.

    Anna’s Welt Neustadt- Yorkstr. (Raucher) dart und Fussballkneipe- hier ist der Name Programm :-D

    so ich hör jetzt lieber auf :-D

  4. Jörn Depken, danke für die Tipps! Das Gastfeld ist wirklich nett, die anderen beiden kenne ich bisher nur vom vorbeilaufen – das sollte ich dann wohl mal ändern.

  5. Gudrun G says:

    Ich rauche nicht. Welche Kneipen sind denn Nichtraucher Musikkneipen

  6. Liebe Gudrun, als NichtraucherIn ist es wirklich schwierig, ich bin ja auch eine und kenne das Problem.

    Die Frage zu deiner Frage ist, welche Musik du denn bevorzugst. Geht es dir ansonsten nur um Musik vom Band, oder auch um Kneipenkonzerte? Mit mehr Infos könnte ich das alles eingrenzen.

    Zum Beispiel gibt es hin und wieder Konzerte im Gastfeld (nach Betreiberwechsel rauchfrei), im Kukoon, Papp oder Karton. Elektronische Musik vom Band wird laut im Panama gespielt (der Betreiber ist auch DJ), Heavy Metal in der furchtbar. Alle in der Neustadt.

    In der Stadt gibt es am Wochenende Party-Musik in der Gasthausbrauerei Schüttinger.

    In der neuen Craft Bier Bar am Wall steht die Musik nicht im Vordergrund, sie ist aber ganz nach meinem Geschmack, schön rockig.

    Im Viertel gibt es ja jede Menge Kneipen, rauchfreie auf Musik spezialisierte Kneipen fallen mir aber gerade nicht ein. Der Römer ist ja eher ein Club, dort gibt es Konzerte udn Partys, man kann da aber auch als Kneipengänger gut vornean sitzen.

    Manchmal gibt es im Meisenfrei kostenlose Konzerte. Dann kann der Konzertraum als Kneipe durchgehen, im Gegensatz zur Meisenfrei-Kneipe oben ist der Konzertraum rauchfrei.

    Wie gesagt, mit genaueren Infos kann ich vielleicht besser helfen.

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert *