Bilanz bei Baisertorte

Hm, sollte ich lieber sagen: „Austausch beim Apfelkuchen“ oder „Schwatz mit Schwarzwälder Kirsch“? Schwere Entscheidung … Die Auswahl der leckeren Backwaren in der neuen Meierei war aber auch einfach zu groß ;-)

Seit Mitte April ist unser neuer Bremen-Blog nun online – Zeit für eine kurze Zwischenbilanz. Meistens läuft die Abstimmung zwischen uns Bloggerinnen im Büro und unserer „Freien“, Theresa, per Mail ab. Aber wir sind der Meinung, dass ein persönliches Gespräch zwischendurch immer mal wieder sinnvoll ist. Und natürlich haben wir deshalb die Gelegenheit genutzt, eine neue Location zu checken – eine mit besonders viel Kuchen für den Nachmittagsplausch. Versteht sich von selbst! Unsere Wahl fiel auf die Meierei – und es hat sich gelohnt!

__blog_meierei_LogoaufTuer_TAlbig

Seit Anfang Mai hat das Traditionsrestaurant mitten im Bürgerpark wieder geöffnet, nach umfangreichen Umbaumaßnahmen und mit einem neuen Betreiber. Im Zeichen der fliegenden Kuh hat viel frischer Wind Einzug gehalten im alten Gemäuer von 1880. Alte Zugänge in den Bürgerpark wurden geöffnet, die schweren Zwischendecken entfernt, und mit neuer Karte – und vor allem einem großen Kuchenbuffet – werden nun die Gäste verwöhnt. Von der Geschichte als Meierei (also als Molkereibetrieb) zeugt beispielsweise nun das selbstgemachte Vanille-Eis, in Kombination mit Roter Grütze, oder der Bio Joghurt von der Hofmolkerei Dehlwes. Die umfangreiche Karte reicht von Bremer Spezialiäten bis zur Cross-over-Küche. Wer möchte, bestellt sich einen prall gefüllten Picknickkorb (Achtung, drei Tage im voraus buchen) und lässt sich auf einer der wunderschönen Wiesen im umliegenden Park nieder.

__blog_meierei_composing1

Wir jedenfalls stürzten uns auf die Kuchenspezialitäten, die von der Bremer Konditorei Knigge angeliefert werden. Bei Stachelbeer-Baiser, gedecktem Apfelkuchen, Johannisbeertorte und Schwarzwälderkirsch ließ es sich gleich doppelt so gut brainstormen.

Zum Fallturm oder in die botanika? Was historisches oder lieber innovativ. Maritim? Theater? Ausstellung oder Offroad-Training bei Mercedes? Die Themen für unser Blog sind unglaublich vielseitig, und die Entscheidung fällt so manches Mal schwer. Dann müssen natürlich die passenden Ansprechpartner gefunden werden, solche, die sich am besten auch gleich für den Blog fotografieren lassen. Aber wir stellten erneut fest: Es macht uns so viel Spaß, die Stadt auf diese Weise ganz neu zu entdecken. Ihr werdet also noch einige Zeit von uns mit spannenden Themen aus Bremen beliefert werden. Wer weiß, vielleicht folgt demnächst ja auch mal wieder ein Kuchenrezept ;-)

__blog_meierei_composing2

Ein Kommentar zu “Bilanz bei Baisertorte

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert *