Mein Bremen: Fischtreppe

Für die Füße ne‘ plätschernde Massage, für den Kopf ne‘ Runde Nichts: Entspannen an der Fischtreppe

Man versteht sein eigenes Wort nicht, so laut ist das Plätschern auf einem der Steinquader der Fischtreppe am Ende des Werdersees.

Sitzen inmitten der Fischtreppe

Und dann die Schuhe aus: Mit ein paar großen Schritten schafft man es trockenen Fußes bis zum Stein.

Durch die Sohlschwelle können Fische von der Unterweser und dem See in die Mittelweser aufsteigen. Für Naturliebhaber und Badefreunde ist die Stelle ein richtiger Tipp. Wer nicht allzu nass werden will, schafft es mit großen Schritten über einzelne Steine bis zum großen Quader — trockenen Fußes wohlgemerkt.

Perfekt für ein Picknick während der Fahrradtour.

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert *