hidden places

Tief im Westen – Industrieromantik im Hafen

Industriegebiete sind für Fotobegeisterte oft eine sehr beliebte Gegend. Das Raue und Dreckige gepaart mit sanften Rückeroberungen der Natur – beliebte Gegensätze, die sich oft fotografisch gut festhalten lassen. Bremen hat so manch eine industrielle Kulisse zu bieten. Vor allem im Hafen findet das Fotoherz ein Motiv nach dem nächsten. Ganz nebenbei lässt sich hier auch einiges an Geschichte aufschnappen. (mehr …)

A journey through subterranean Bremen

On my daily commute, I cycle past any number of bunkers and subterranean spaces. Although I’m aware of a few, I don’t even notice most of them. But they all have one thing in common – I can’t get in. Recently, however, I did manage to get inside and explore some of these places along my route. And I have to say, it was a really amazing experience.

(mehr …)

Ausflug in die Bremer Unterwelt

Auf meinem täglichen Arbeitsweg radle ich an unzähligen Bunkern und unterirdischen Räumen vorbei. Von einigen weiß ich, die meisten bemerke ich aber nicht einmal. Und eins haben alle gemein: Ich darf sie nicht betreten. Vor Kurzem hat sich das geändert, ich kenne nun einige der Orte entlang meiner Strecke, und ich kann sagen: Es war eine wirklich spannende Erfahrung. (mehr …)

Kaffee, Kaba, Katakomben

Am Holzhafen, in der sich neu entwickelnden Bremer Überseestadt, findet auch heute noch Hafenleben statt. Fischmehl wird verladen, die Rolandmühle ist hier ansässig, Kaffee wird geröstet, dem horizontalen Gewerbe wird weiter nachgegangen – aber es gibt auch einige ungenutzte Gebäude. Sirius facilities vermarktet genau hier, in der Hagstraße, einen Business-Park. (mehr …)