Theater

Neustadt, ein buntes Viertel!

Die Neustadt, ein Viertel im Wandel? Dies möchte ich euch hier und heute zeigen. Während man noch vor ca. 5 Jahren auf die andere Seite der Weser fuhr, um abends zu feiern, Tanzen oder einfach nur entspannt mit Freunden etwas trinken zu gehen, kann man dies inzwischen auch wunderbar in der Neustadt. Kommt mit auf meine Tour! (mehr …)

Die Mischung macht‘s – Schwankhalle Bremen

Auf dem ehemaligen Brauereigelände am Buntentorsteinweg gibt es seit rund 15 Jahren Theater, Kunst, Gastronomisches und Wohnen – sozusagen Mischnutzung at its best. Wo früher Hopfen, Wasser und Getreide gemischt wurden, braut man heute Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm zusammen. Ich war zu Besuch in der Schwankhalle und musste feststellen: Weitaus mehr als bloßes Theater. (mehr …)

Im Keller der Geschichte(n) – Literaturkeller Bremen

Es mag schon an die zwei Jahre her sein, als ich bei einer Vorstellung im Literaturkeller war. Dennoch steigen sofort wieder Erinnerungen an den Abend in mir hoch, als ich den urig mit Holz verkleideten Kellerraum betrete. Diesmal bin ich tagsüber zu Besuch und lasse mir vom Theaterbetreiber Benedikt Vermeer die Geschichte hinter den Geschichten erzählen. (mehr …)

Bremen kriminalistisch: Auf mörderischer Spur

Während meine Freunde Kant, Spiegel Online oder Elf Freunde lesen, verschlinge ich Kriminalromane. Ich mag die Hochspannung, die Neugier und das Mörderische an guten Krimis. Und nachdem ich meinen letzten Roman beiseite gelegt habe, habe ich mir vorgenommen, das Thema „Krimi in Bremen“ mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Und worauf ich da so bei meinen Ermittlungen gestoßen bin… ist höchst spannend! Bremen ist eine echte Krimi-Stadt, wer hätte das gedacht?! Ich jedenfalls nicht. (mehr …)

Hilfe! Eine Giftmörderin auf der Bühne

Wenn ich an Puppen und Figuren auf der Bühne denke, erinnere ich mich unweigerlich an eine kindgerechte Vorstellung von Räuber Hotzenplotz zu Grundschulzeiten. Alberne Gangstergeschichten interessieren mich heute nicht mehr so sehr, aber als Freundin mörderischer Krimis fand ich den Fall der Bremer Giftmörderin Gesche Gottfried schon immer höchst faszinierend. Umso neugieriger war ich auf die Aufführung „Gift – Der Fall Gesche Gottfried“ im Theater Mensch, Puppe! (mehr …)