Bremen: Stadt der kurzen Wege

Was Städtereisende mir bestätigen werden: Wer als Tourist in eine andere Stadt reist, ist vor Ort meist sehr viel zu Fuß unterwegs. So lässt sich eine neue Umgebung bestens erkunden. Wo man in anderen Städten allerdings einen halben Marathon zurücklegen muss, um die Sehenswürdigkeiten zu Gesicht zu bekommen, ist Bremen ein dankbares Pflaster. Vieles ist Mehr …

Das Tischlerei-Museum: Versteckter Schatz

Mitten im Milchquartier verbirgt sich im Hinterhof eines alten Häuserblocks ein wahrer Schatz: das Tischlerei-Museum. Von der Köpkenstraße aus durch eine Unterführung des Vorderhauses erreichbar schmiegt sich die Anlage an die Rückseite der umliegenden Häuser. Die ehemalige Tischlerei konserviert über 100 Jahre Handwerksgeschichte. Wer sich hier umschaut, reist weit zurück und erhält einen tiefen Einblick auch Mehr …

Mein Bremen: Die Windrose am Martinianleger

Bremen ist weltoffen! Na klar, schließlich ist die Wesermetropole seit Jahrhunderten emsiger Handelsstandort und durch ihren Fluss mit Mehr …

PHÄNOMENAL 2020 – Bremen entdecken. Wissen erleben.

#bremenphänomenal: Bremen selbst ist ja gewissermaßen schon so etwas wie ein Phänomen. Zumindest kenne ich keine andere Großstadt, in der sich alles so eng mit einander verbunden anfühlt. Auch die wissenschaftlichen Netzwerke sind gut ausgebaut. Unter anderem aus diesem Grund hatte schon 2005 eine Jury Bremen und Bremerhaven gemeinsam zur ersten deutschen „Stadt der Wissenschaft“ Mehr …