Maike Lucas

Raumfahrtführung Bremen

Hättet ihr gedacht, dass Bremen einer der wichtigsten europäischen Raumfahrtstandorte ist? Tja, die Stadt überrascht immer wieder ;-) In einem kleinen Film zeigen wir euch ein paar Eindrücke unserer Raumfahrtführung. Denn bei Airbus Defence and Space wird nicht nur die Oberstufe der Ariane-Rakete gebaut. Hier wurde auch der europäische Beitrag zur Internationalen Raumstation (ISS) zusammengefügt, der seit 2007 die Erde umkreist. Während der Führung erfahrt ihr eine Menge über die Technik, guckt den Wissenschaftlern bei der Arbeit über die Schulter und könnt sogar einen 1:1-Nachbau der Raumstation begehen, um zu erleben, wie Astronauten im Weltall leben, schlafen, essen und arbeiten.

Knipsen und kosten: #tastebremen – eine Bloggerreise

„Hat es Ihnen nicht geschmeckt? Sie haben Ihr Essen ja gar nicht fotografiert!“ – dieser neumodische  Kellnerwitz passte so gar nicht zu unserer Bloggerreise unter dem Motto #tastebremen im September. Denn fotografiert (und probiert!) wurde alles. Einfach alles! (mehr …)

90 Jahre Schulschiff Deutschland

Hier wird endlich das Klischee erfüllt: Bremen ist maritim! Mit ihren imposanten Masten, dem weiß strahlenden Rumpf und den kreischenden Möwen ringsum lässt sie das Herz der Ship-Lovers höher schlagen! Zugegeben, die „Schulschiff Deutschland“ liegt ein wenig versteckt an der Lesummündung, doch wer sie besucht, den wird sie faszinieren. (mehr …)

Auf der Suche nach dem Gin des Lebens

Viele Worte um ein Getränk, das derzeit so gut wie in aller Munde ist: Wikipedia bezeichnet Gin relativ unspektakulär als „meist farblose Spirituose“ oder schlicht „Wacholderschnaps“. Für das Managermagazin gilt Gin als „Trendgetränk“ und es behauptet: „Der Barklassiker erlebt derzeit ein Revival.“ Die Frauenzeitschrift Instyle geht noch weiter. Für sie ist Gin eine „Wunderwaffe“, denn „Gin ist reich an Anti-Oxidantien und neutralisiert freie Radikale, die für eine schnelle Hautalterung verantwortlich gemacht werden.“

Fakt ist: Gin ist in! Ich selbst mag ihn auch äußerst gern und habe endlich die Chance genutzt, mehr über dieses In-Getränk zu erfahren: während eines Gin-Tastings bei „Piekfeine Brände“ in der Überseestadt Bremen. (mehr …)

Blogger barcampen in Bremen

Wie wichtig ist eigentlich Instagram? Wie verbessern wir das Verhältnis zwischen uns und den Destinationen? Wie mache ich Videos und binde sie in meinen Blog ein? Das waren nur drei von ganz vielen Fragen, die sich 75 deutsche Reiseblogger auf dem Barcamp vom 22. bis 24. April 2017 in Bremen stellten. Sie alle waren gekommen, um sich weiterzubilden, auszutauschen, anregen zu lassen und ja, auch um nebenbei Bremen zu erleben. (mehr …)

Ein Haus, das Wissen schafft

In meinem Job als Pressesprecherin der Bremer Touristik-Zentrale werde ich nicht müde, immer wieder zu erzählen, dass Bremen weit mehr zu bieten hat als das typische märchenhafte Flair. Immerhin wurde Bremen 2005 als erste deutsche Stadt mit dem Titel „Stadt der Wissenschaft“ ausgezeichnet. Die Wissenswelten der Hansestadt wie das Universum oder die botanika stehen inzwischen in jedem Reiseführer. Es gibt hier jedoch einen Ort, der noch ein Stück weiter in die Tiefe der Wissensvermittlung geht. (mehr …)

Weihnachtsduft im Hafenquartier

„In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei. Zwischen Mehl und …“ Ach, stimmt ja gar nicht. Die Lebkuchen Manufaktur Manke und Coldewey kommt ja ganz ohne Mehl aus. Die handgefertigten Elisenlebkuchen sind daher sogar glutenfrei. Aber das ist noch lang nicht alles, was das süße Weihnachtsgebäck aus Bremen zu bieten hat. (mehr …)

Kunstherbst in Bremen

Ich liiiebe den Herbst in Bremen! Das mag vielleicht daran liegen, dass ich im September Geburtstag habe, aber mal ehrlich: Wenn ihr die Bilder dieses Blogbeitrags seht, die goldene Sonne des Spätsommers, die ersten bunten Blätter, den romantischen Lichteinfall … bekommt ihr dann nicht auch Lust auf diese Jahreszeit? (mehr …)

Mein Bremen: Museumshaven Vegesack

Stimmt, ein paar Mal habe ich hier schon über einen meiner liebsten Stadtteile Bremens geschrieben – auch wenn ich noch immer wieder Kritik höre, dass er doch insgesamt viiiiiel zu kurz kommt in der Berichterstattung ;-) Nichtsdestotrotz gehört Vegesack – und hier speziell der Hafen (offiziell Museumshaven mit „v“!) – ganz besonders im Sommer für mich zu den „must sees“ der Stadt. Und deshalb gerne nochmal … (mehr …)

Mein Bremen: Shakespeare im Rhododendronpark

Sie sind pink, lila, rosa, rot, lachsfarben oder schlicht weiß. Und wenn sie zu ihrer Hauptblütezeit die Gärten und Parks in Bremen zieren, dann geht mir jedes Mal das Herz auf, wenn ich durch die Straßen laufe und diese Farbexplosion der Rhododendron sehe. (mehr …)