Mein Bremen: Kleinod für Katzenliebhaber

Wer mit offenen Augen durch den Schnoor spaziert, wird dieses besondere kleine Türchen mit Verwundern anblicken. Ja, hier hat tatsächlich jemand seiner Katze einen besonderen Dienst erwiesen: Gegenüber des Eingangs zum Katzenkaffee befindet sich eine klitzekleine Katzentür mitsamt Säulenverzierung und Gravur. Jedes Mal, wenn ich hier vorbeikomme, muss ich Schmunzeln und daran denken, dass meine Kater hier wohl nicht durchpassen würden. Aber ich vermute auch, dass die Katzen des achtzehnten Jahrhunderts vermutlich ein wenig schlanker waren. ;-)

Also: Augen auf und hingeschaut …

Katzentür im Schnoorviertel

 

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert *