Bar

Krökeln, flixen, kickern – Bremer Tischfußball vom Feinsten

Es ist mal wieder so weit: Die Saison der lauen Gartennächte und der wilden Freiluft-Partys ist vorüber, die Leute kehren zurück in ihre Wohnküchen – und in die Kneipen um die Ecke. Während die Spiele von Werder Bremen dort momentan nur eine dürftige Belustigung darstellen, rate ich zum alternativen Ballsport. Einfach mal selbst Tore schießen! Zum Beispiel beim neuesten Trend, dem gesellig-mobilen Tischkicker-Sport Flixen.
(mehr …)

Halbstark?! Oh Baby Baby ab zur Plattenbörse!

Seit meiner ersten Schallplatte „Benjamin Blümchen als Feuerwehrmann“ gesellten sich in den letzten Jahren zwar ein paar Scheiben hinzu – vom allzu poppigen Schweden-Duo Roxette über Düsteres von Depeche Mode und Joy Division bis hin zum großartigen Prince. Aber man kann kaum behaupten, dass ich eine große Vinylfreundin sei. Doch was richtig gut geht, ist Beatmusik vom Plattenteller. Und leckerer Kuchen. Beides zusammen gibt es bei der „Halbstark!“-Plattenbörse im LOX (mehr …)

Heldenhaft: Eine Bar über der Kinoleinwand

In Bremen gibt es ab und zu schlechtes Wetter, diese Tatsache möchte ich gar nicht beschönigen. Doch in den vielen netten Kinos der Stadt ist man während eines verregneten Nachmittags oder Abends sehr gut aufgehoben. Noch besser ist es allerdings, wenn sich Kino und Bar eine Adresse teilen. So wie die Heldenbar und das Cinema im Ostertor – dann darf der Kinoabend auch mal in einer Cocktail-Sause enden. Ich habe mich allerdings weder für Kino noch Cocktail entschieden, sondern für heldenhaftes Surfer-Bier am Tresen.

(mehr …)