besondere Orte

Nächster Halt: Bremen Hauptbahnhof!

Alltäglich passieren fast 150.000 Menschen das große Eingangsportal des Bremer Hauptbahnhofs. Die Empfangshalle ist erfüllt von Stimmengewirr und Lautsprecherdurchsagen. Zu den Bahnsteigen strömen Reisende, durch die Geschäfte bummeln Wartende und Hungrige greifen bei einem der Verzehrangebote zu. Doch was geschieht eigentlich im Hintergrund? Wer hat bei all dem Gewusel die Fäden in der Hand? Ich durfte einen Blick hinter die Kulissen werfen. (mehr …)

Traumhochzeit geplant? Die besten Orte zum Heiraten in Bremen

Aktualisierung 19.04.2018: Vier Jahre ist es her, dass dieser Artikel als einer der ersten auf dem Blog erschien. Grund genug, den Beitrag einer Frischekur zu unterziehen. Einige Orte wurden bereits über die Kommentare ergänzt. Ich habe jetzt alles noch einmal überprüft und ergänzt.

Ja, es gibt ein Leben neben meinen Job bei der BTZ. Und ja, manchmal bringt das mit sich, dass ich meine Stadt mit ganz neuen Augen sehe. So zum Beispiel, wenn ich mich auf die Suche nach dem perfekten Ort zum Heiraten mache – für meine eigene Hochzeit wohlgemerkt :-)

"Ehe für Alle" - die Regenbogenflagge weht am Bremer Marktplatz. Im historischen Rathaus könnt ihr euch standesamtlich trauen lassen.

„Ehe für Alle“ – die Regenbogenflagge weht am Bremer Marktplatz. Im historischen Rathaus könnt ihr euch standesamtlich trauen lassen.

Mein Büro bei der BTZ befindet sich im Verwaltungsgebäude an der Messe in Findorff. Regelmäßig höre ich Hupkonzerte, wenn sich im nahgelegenem Standesamt in der Hollerallee wieder Paare getraut haben. Keine Frage, das Standesamt ist sehr ansehnlich, besonders nach der kürzlich abgeschlossenen Renovierung. Aber ich war dort schon einmal bei einer Trauung Gast und wollte gern etwas Eigenes und etwas Außergewöhnlicheres für meine eigene Hochzeit. Zum Glück bietet Bremen dafür eine Vielzahl alternativer Trauorte an. Und so machten sich mein Verlobter (inzwischen Ehemann) und ich mit einem kleinen Fragenkatalog ausgestattet auf eine Rundreise durch Bremen. Hier unsere Erkenntnisse: (mehr …)

Very british: Ein Tea Room und ein weißes Kaninchen

Überraschungen kommen meist unverhofft. So erging es mir bei meinem ersten Besuch im White Rabbit, einem britisch inspirierten Tea Room & Café im Hulsberg-Viertel, das so ganz anders ist als all die üblichen Cafés, die ich bisher in Bremen kennengelernt hatte. Auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Idee für eine Geburtstagstorte statte ich dem märchenhaften Laden wieder mal einen Besuch ab. (mehr …)

Die wohl lockerste Amtsstube der Welt

Die Sonne schickt ein paar Strahlen durch das Glasdach. Ich schlängele mich mit einer Freundin und einem Besucher aus Paris, der gerade auf dem Rückweg in seine Heimatstadt mit dem Fahrrad (!) Station macht, durch die Lloydpassage. Wir wollen dem Auswärtigen etwas Spannendes zeigen und was gibt es Besseres als eine typisch deutsche Amtsstube im Stile der Fünfziger Jahre? In der man auch einen Cortado Leche y Leche trinken kann? Also auf ins Café „Das Amt“, das versteckt in der Nähe zur Brill-Kreuzung, zum Lloydhof und Gewerbehaus liegt.

(mehr …)