Naherholung

Pauliner Marsch – Vom Sumpf zum Sportparadies

Bremen überrascht mich ja immer wieder. Ende Mai war ich in der Pauliner Marsch unterwegs. Das ist das Gebiet vom Stadion aus flussaufwärts. Hier dreht sich ziemlich viel ums Thema Sport, aber es gibt auch Tiere, Kleingärten und Restaurants. Sogar ein Geist soll hier mal sein Unwesen getrieben haben. (mehr …)

Bremer Köpfe: Isaak Hermann Albert Altmann

Bei dem Namen werden viele erst einmal sagen: „Kenn ich nicht.“ Dabei – da bin ich mir sicher – sind die meisten Bremerinnen und Bremer schon vielfach mit seiner Arbeit in Kontakt gekommen. Auch Stadtgäste werden kaum drum herum kommen, das bekannteste Werk Isaak Altmanns kennen zu lernen. Der Landschaftsgärtner ist nämlich verantwortlich für die Parkanlagen am Wall. (mehr …)

Ab auf die Decke! – Picknicken in Bremen

Die Sonne scheint, Bäume und Wiesen locken mit sattem Grün, eine leichte Brise liegt in der Luft. Was gibt es da Schöneres, als es sich unter freiem Himmel auf einer Decke gemütlich zu machen, und allerlei Leckereien zu genießen? Das Picknicken hat eine lange Tradition. In Bremen lässt es sich ziemlich gut und sehr zentral umsetzen. (mehr …)