Paula Modersohn-Becker

Kunstherbst in Bremen

Ich liiiebe den Herbst in Bremen! Das mag vielleicht daran liegen, dass ich im September Geburtstag habe, aber mal ehrlich: Wenn ihr die Bilder dieses Blogbeitrags seht, die goldene Sonne des Spätsommers, die ersten bunten Blätter, den romantischen Lichteinfall … bekommt ihr dann nicht auch Lust auf diese Jahreszeit? (mehr …)

Auf Paulas Spuren

Paula Modersohn-Becker, eine Wegbereiterin des Expressionismus, lebte nur einen Katzensprung entfernt von Bremen, im Künstlerdorf Worpswede. Überall erinnert der Ort an die große Malerin. Auch die Autorin Heidrun Bomke erzählt dort ihre Geschichte – und liest aus Briefen und Tagebüchern der Künstlerin. Eine literarische Reise.

(mehr …)