Überseestadt

Gemüse und Bier in der Überseestadt

Heute gibt’s nur einen kleinen Appetithappen von mir, denn diese Stadtoase hat noch viel mehr zu bieten. Ich habe spontan vor wenigen Tagen den nigelnagelneuen Biergarten der Gemüsewerft getestet. In Begleitung, der ich mich (fast) ganz widmen wollte. Also habe ich nur klammheimlich und nebenbei ein paar Bilder geschossen.  

(mehr …)

Der Bremen-Podcast 03: Die Überseestadt

In Folge drei unseres Bremen-Podcasts geht Reporter Alexander Tauscher auf Entdeckungsreise durch die Überseestadt, einem sich neu entwickelnden Stadtteil Bremens. In den ehemaligen Hafenrevieren ziehen jetzt Restaurants, stylische Bars, Freizeitangebote vom Schwarzlichtminigolf bis zum Hafenrummel, Theater und Museen ein.

Im Hafenmuseum erfahren die Hörer vom Leben der Hafenarbeiter. Die Wirtin des HafenCasinos, Rita Otten, macht Appetit auf ihre urigen Spezialitäten und im Schuppen Eins entdeckt Tauscher Oldtimerraritäten. Hört doch mal rein!

Hier könnt ihr den Podcast bei iTunes abonieren und hier findet ihr den RSS-Feed für diverse andere Podcatcher. Wir haben die Folge auch auf Youtube für euch online gestellt.

Podcast Folge 3: Die Überseestadt https://youtu.be/bm4xfPcYMh8

Alle weiteren Podcast-Folgen findet ihr hier.

7. Bremer Instawalk – Auf der Weserfähre unterwegs

Wer unsere Serie über die Bremer Instawalks verfolgt, wird vermutlich denken, wir könnten nicht zählen. Aber doch, dies ist ein Bericht zum 7. Instawalk. Bei No. 6, in der Hochschule für Künste im Speicher XI, konnte nur aus Termingründen leider niemand aus unserem Blog-Team teilnehmen. Und für mich persönlich ist es sogar das erste Mal, dass ich teilnehmen konnte – Elternzeit sei Dank. (mehr …)

Auf der Suche nach dem Gin des Lebens

Viele Worte um ein Getränk, das derzeit so gut wie in aller Munde ist: Wikipedia bezeichnet Gin relativ unspektakulär als „meist farblose Spirituose“ oder schlicht „Wacholderschnaps“. Für das Managermagazin gilt Gin als „Trendgetränk“ und es behauptet: „Der Barklassiker erlebt derzeit ein Revival.“ Die Frauenzeitschrift Instyle geht noch weiter. Für sie ist Gin eine „Wunderwaffe“, denn „Gin ist reich an Anti-Oxidantien und neutralisiert freie Radikale, die für eine schnelle Hautalterung verantwortlich gemacht werden.“

Fakt ist: Gin ist in! Ich selbst mag ihn auch äußerst gern und habe endlich die Chance genutzt, mehr über dieses In-Getränk zu erfahren: während eines Gin-Tastings bei „Piekfeine Brände“ in der Überseestadt Bremen. (mehr …)

Weihnachtsduft im Hafenquartier

„In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei. Zwischen Mehl und …“ Ach, stimmt ja gar nicht. Die Lebkuchen Manufaktur Manke und Coldewey kommt ja ganz ohne Mehl aus. Die handgefertigten Elisenlebkuchen sind daher sogar glutenfrei. Aber das ist noch lang nicht alles, was das süße Weihnachtsgebäck aus Bremen zu bieten hat. (mehr …)

Bremen maritim: Wo Landratten gern zu Wasser gehen

Ich habe gerade die ersten beiden Teile von „Fluch der Karibik“ gesehen. Mal wieder. Genau die richtige Vorbereitung, um sich am nächsten Tag mit ein paar freibeuterischen Gefühlen an Bord des neuen Gastronomie- und Hotelschiffs „Alexander von Humboldt“ zu wagen und sich das berühmte Beck’s-Schiff bei einer Schiffsführung genauer anzuschauen. (mehr …)

Schuppen Eins: Das Mekka für Oldtimerfans

Zugegeben, ein ausgesprochener Autofan bin ich nicht. Mir reicht es, wenn ich bequem mit meinem blauen Ford von A nach B komme. Das Äußere ist da nicht so wichtig, geschweige denn die Geschichte des Wagens. Und dennoch … Was gerade in Bremen entsteht, fasziniert mich ungemein. (mehr …)