Traumhochzeit geplant? Die besten Orte zum Heiraten in Bremen

Aktualisierung 19.04.2018: Vier Jahre ist es her, dass dieser Artikel als einer der ersten auf dem Blog erschien. Grund genug, den Beitrag einer Frischekur zu unterziehen. Einige Orte wurden bereits über die Kommentare ergänzt. Ich habe jetzt alles noch einmal überprüft und ergänzt.

Ja, es gibt ein Leben neben meinen Job bei der BTZ. Und ja, manchmal bringt das mit sich, dass ich meine Stadt mit ganz neuen Augen sehe. So zum Beispiel, wenn ich mich auf die Suche nach dem perfekten Ort zum Heiraten mache – für meine eigene Hochzeit wohlgemerkt :-)

"Ehe für Alle" - die Regenbogenflagge weht am Bremer Marktplatz. Im historischen Rathaus könnt ihr euch standesamtlich trauen lassen.

„Ehe für Alle“ – die Regenbogenflagge weht am Bremer Marktplatz. Im historischen Rathaus könnt ihr euch standesamtlich trauen lassen.

Mein Büro bei der BTZ befindet sich im Verwaltungsgebäude an der Messe in Findorff. Regelmäßig höre ich Hupkonzerte, wenn sich im nahgelegenem Standesamt in der Hollerallee wieder Paare getraut haben. Keine Frage, das Standesamt ist sehr ansehnlich, besonders nach der kürzlich abgeschlossenen Renovierung. Aber ich war dort schon einmal bei einer Trauung Gast und wollte gern etwas Eigenes und etwas Außergewöhnlicheres für meine eigene Hochzeit. Zum Glück bietet Bremen dafür eine Vielzahl alternativer Trauorte an. Und so machten sich mein Verlobter (inzwischen Ehemann) und ich mit einem kleinen Fragenkatalog ausgestattet auf eine Rundreise durch Bremen. Hier unsere Erkenntnisse:

Schulschiff Deutschland

Das Schulschiff Deutschland ist ein Traum. Der Dreimaster an der Weser in Vegesack bietet eine wunderschöne Kulisse für Hochzeiten. Da mein Partner und ich uns auf einem Schiff kennengelernt hatten, war das unsere erste Anlaufstelle für unsere Hochzeit. Ich habe uns quasi schon mit wehender Schleppe an Deck die Fotos machen sehen. Leider ist das Trauzimmer selbst, in diesem Fall die Kapitänskajüte, nicht besonders groß. Unsere Gäste hätten größtenteils im Gang oder an Deck stehen müssen. Da uns aber wichtig war, dass möglichste viele Menschen auch die eigentliche Zeremonie miterleben können, mussten wir doch noch etwas weiter nach dem Ort für unsere Trauung suchen.

Die Fakten:
Datum: Trauungen finden an jedem 1. Samstag im Monat zwischen 10 und 13 Uhr statt.
Dauer: 30 min. bis das nächste Paar getraut werden kann.
Anzahl Personen im Trauzimmer: 20
Parkplätze: ausreichend im Einkaufszentrum Haven Höövt bzw. im „Parkhaus Am Vegesacker Hafen“ vorhanden
Anmerkungen: anschließende Feier an Bord möglich
Weitere Informationen hier.

Auf dem Schulschiff Deutschland hat inzwischen unsere Kollegin Maike geheiratet. In ihrem Blog-Artikel über das Schiff findet ihr ein paar hübsche Hochzeitsbilder (und noch viel mehr).

Collage aus Bildern des Schulschiffs Deutschland

Collage aus Bildern des Schulschiffs Deutschland

Schloss Schönebeck

Im Museum Schloss Schönebeck kann man viel über den Afrikaforscher Gerhard Rohlfs und die Anfänge der Seenotrettung erfahren. Das Schloss liegt mitten im Grünen in einer Parkanlage. Mit 45 Plätzen bietet es ausreichend Raum für eine größere Hochzeitsgesellschaft. Mit diesen Eigenschaften kam es definitiv in unsere engere Auswahl.

Die Fakten:
Datum: Trauungen finden an jedem 3. Freitag im Monat ab 14 Uhr statt.
Dauer: 60 min. bis das nächste Paar getraut werden kann.
Anzahl Personen im Trauzimmer: 45, für kleinere Gruppen gibt es weitere Räume zur Auswahl
Parkplätze: Nur wenige Plätze direkt am Museum, sonst nur entlang der engen Straße, das Brautpaar darf vor das Schloss vorfahren.
Anmerkungen: anschließende Feier in der Schlosskate möglich
Weitere Informationen hier:

Das Schloss Schönebeck im Herbst, umgeben von Wasser und Bäumen, die im Frühjahr bestimmt grün ausschlagen

Das Schloss Schönebeck im Herbst, umgeben von Wasser und Bäumen, die im Frühjahr bestimmt grün ausschlagen

Burg Blomendal

Jepp, Bremen hat eine Burg. Zugegeben, nicht so imposant, wie man sich das aus Filmen vielleicht vorstellt, aber die mittelalterlichen Ritter haben sich in der Burg Blomendal sicher wohl gefühlt. Dass Bremen überhaupt eine Burg hat, weiß ich erst, seit ich bei der BTZ arbeite, obwohl ich vorher ja schon etwa zehn Jahre lang in Bremen gelebt hatte. Wie auch immer, auf zur Burg.

Die Burg Blomendal hat mein Herz höher schlagen lassen. Die Burggebäude rahmen einen kleinen kopfsteingepflasterten Hof ein. Über eine alte Holztreppe (mit Treppenlift für den Fall der Fälle) geht es hinauf in den ersten Stock. Auf alten Holzdielen stehend fällt unser Blick im Rittersaal zuerst an die Decke. Die im 17. Jahrhundert bemalte „Tugenddecke“ wurde erst bei Bauarbeiten in den 1970er Jahren wiederentdeckt und bewahrt seitdem die Burg vor dem Abriss. Der Hoyer-Saal ist dann das eigentliche Trauzimmer. Hier steht vor einem gefliesten Kamin ein trutziger großer Tisch. Wie wir erfahren, ist das der alte Schreibtisch von Wilhelm Kaisen, dem Bürgermeister, der synonym für den Wiederaufbau nach 1945 steht und der in Bremen noch heute hochverehrt wird und dem ein besonderes Denkmal gesetzt wurde.

Ihr ahnt es vielleicht schon: So viel Charakter und historischem Charme konnten wir uns nicht entziehen. An der Burg führte für unsere Traumhochzeit kein Weg vorbei.

Die Fakten:
Datum: Trauungen finden an jedem 1. Freitag im Monat zwischen 13 und 16 Uhr statt.
Dauer: 60 min. bis das nächste Paar getraut werden kann.
Anzahl Personen im Trauzimmer: 40
Parkplätze: Ausreichend am Burgwall (Burgwall-Stadion) vorhanden, das Brautpaar darf auf den Burghof fahren.
Anmerkungen: anschließende Feier im Rittersaal möglich; Sektempfang unmittelbar nach der Trauung im Preis enthalten
Weitere Informationen hier.

Die Burg Blomendal in Bremen-Nord - von Außen unscheinbar birgt sie im Inneren wahre Schätze.

Die Burg Blomendal in Bremen-Nord – von Außen unscheinbar birgt sie im Inneren wahre Schätze.

Weitere besondere Trauorte

Nachdem wir mit der Burg ganz glücklich waren und sie auch in unser Zeitfenster für die Hochzeit passte, haben wir nicht mehr groß weiter gesucht. Aber Bremen hat noch ein paar außergewöhnliche Orte mehr zum Heiraten zu bieten:

Fallturm

Auf dem Fallturm, in Bremens höchstem Trauzimmer (130 m über dem Boden) haben Freunde von uns geheiratet. Die Bilder mit Blick auf die Landschaft und Bremen selbst sehen wirklich sehr gut aus. Leider konnten wir bei der Trauung persönlich nicht dabei sein, da das Trauzimmer nur Platz für 13 Personen bietet. Das war auch einer der Gründe, warum der Fallturm für uns nicht in die engere Wahl kam. Aber eines ist sicher: Der Fallturm hat mit Sicherheit das Trauzimmer mit der besten Aussicht ;-) Alle Informationen zum Thema „Heiraten im Fallturm“ findet ihr hier.

Bremens höchstes Trauzimmer - aus der Fallturmspitze heraus habt ihr während einer standesamtlichen Trauung einen hervorragenden Weitblick.

Bremens höchstes Trauzimmer – aus der Fallturmspitze heraus habt ihr während einer standesamtlichen Trauung einen hervorragenden Weitblick.

Rathaus Bremen

Oh ja, als historisch interessierte Person wäre das Rathaus natürlich auch als Trauort in Frage gekommen. Ich hatte das Trauzimmer mal im Rahmen einer Rathausführung in Augenschein genommen – auch hier passte mit 14 Sitzplätzen die Größe wieder nicht. Vielleicht war es ganz gut, dass wir ein festes Ausschlusskriterium hatten. Sonst wäre uns die Wahl des Ortes für die standesamtliche Trauung sicher noch schwerer gefallen. Infos zum Heiraten im Rathaus findet ihr hier.

Nedeva

Wieder ein Schiff, wieder zu klein. Es war aber auch eine Krux mit unserer Gästezahl und dem Wunsch, möglichst allen die Teilnahme am Hauptakt zu ermöglichen. Die Nedeva ist eine historische Yacht mit Liegeplatz an der Schlachte. Zum Heiraten (und Übernachten) wunderschön, nur leider nicht für uns passend. Ihr findet die wichtigsten Infos hier.

Direkt in der Innenstadt, an der Weserpromenade Schlachte, liegt die Nedeva als besonderer Ort für eine standesamtliche Trauung.

Direkt in der Innenstadt, an der Weserpromenade Schlachte, liegt die Nedeva als besonderer Ort für eine standesamtliche Trauung.

Hochzeitshaus auf dem Lür-Kropp-Hof

Also, eine Trauung auf dem Lür-Kropp-Hof in Oberneuland ist wirklich wunderschön. Das durften wir als Gäste bei Freunden schon miterleben. Und eben jene Hochzeit von Freunden war der einzige Grund, warum wir hier nicht heiraten wollten – weil wir einfach etwas Eigenes machen wollten und keinen Anlass zum Vergleichen bieten wollten. Das klingt vielleicht blöd, aber in dem Punkt bin ich eigen. Dabei wäre im Hochzeitshaus ausnahmsweise mal wieder Platz für alle Gäste zur Trauung gewesen. Ich kann das Hochzeitshaus jedenfalls ausdrücklich als Trauort empfehlen. Weitere Informationen findet ihr hier.

botanika

Hach, die botanika. Das wäre schon ein Träumchen für die Trauung gewesen. Leider gab es dieses Angebot in Bremens grünem Science Center erst ganz frisch nach unserem Hochzeitstermin in der Burg Blomendal. Als Weltenbummler, beide mit Erfahrungen in Asien, wäre das für meinen Mann und mich sonst durchaus auch ein perfekter Ort zum Heiraten gewesen. Aber nun gut, wir hatten eine wunderschöne Trauung in der Burg Blomendal und die botanika empfehle ich an dieser Stelle einfach als tollen Trauort weiter. In der botanika könnt ihr übrigens auch ohne Trauung tolle Bilder als Brautpaar machen lassen. Das haben wir auch bei Freunden gesehen und sah einfach zauberhaft aus. Infos zum Heiraten in der botanika findet ihr hier.

Entspannt ins Eheleben starten - in der botanika Bremen könnt ihr euch im Angesicht des Buddhas trauen lassen.

Entspannt ins Eheleben starten – in der botanika Bremen könnt ihr euch im Angesicht des Buddhas trauen lassen.

So, das sind sie also, die tollen Orte für eine standesamtliche Trauung in Bremen, die eben nicht das Standesamt selbst sind. Für freie Trauungen kommen natürlich noch viel mehr Orte in Frage. Aber das würde an dieser Stelle einfach zu weit führen.

Noch ein paar Tipps

Ihr müsst keine Bremer sein, um euch in Bremen trauen zu lassen. Die Anmeldung zur Eheschließung muss beim Standesamt an eurem Wohnort erfolgen, dieses leitet dann alle Unterlagen an das Standesamt am eigentlichen Trauort weiter. Das formale Prozedere ist dadurch etwas aufwändiger und es entstehen auch höhere Kosten, aber ich finde, der Aufwand lohnt sich. Schließlich soll der Hochzeitstag einmalig und ganz besonders sein.

Stimmt euch als Paar vor der Suche nach dem perfekten Trauort darüber ab, wie ihr euch die Zeremonie und Feier vorstellt. Wenn ihr ganz intim heiraten möchtet, ist ein Raum für 50 Personen vielleicht leicht übertrieben.

Macht euch einen Plan: Ich bin ein Riesenfreund von Checklisten und nirgends waren sie wertvoller als bei der Planung der eigenen Hochzeit. Neben den Formalien gibt es noch so viele kleinere und größere Dinge, die ihr beachten müsst. Mein Verlobter meinte irgendwann, eine Hochzeit planen, sei wie ein Haus bauen – es sind einfach jede Menge Entscheidungen zu treffen. Ich finde es bei einigen Checklisten, die es im Internet gibt, übertrieben, bereits ein ganzes Jahr oder noch länger vor der eigentlichen Hochzeit mit der Planung zu beginnen. Aber jedes Paar ist da anders. Bei uns liegen jedenfalls zwischen Verlobung und Hochzeit sechs Monate und der Stresspegel hält sich in Grenzen.

Und nachdem wir so gewissenhaft unseren perfekten Trauort ausgewählt haben, freuen wir uns auf den großen Tag. Es wird sicher wunderschön.

Update 13.04.2014:
Inzwischen liegt der große Tag hinter uns und es war traumhaft. Vielen Dank an Frau Buggel von der Burg Blomendal, die im Vorfeld vieles möglich gemacht hat und uns vor Ort großartig unterstützt hat.

Wie ist es bei euch? Habt ihr (in Bremen) geheiratet, plant ihr eine Hochzeit? Lasst uns an euren Erfahrungen teilhaben. Wir freuen uns auf eure Kommentare und Fragen.

9 Anmerkungen zu “Traumhochzeit geplant? Die besten Orte zum Heiraten in Bremen

  1. Es gibr einen wunderbaren neuen Ort in Bremen zum Heiraten: Den alten Bahnhif Oberneuland, nun Grand Central. Er ist liebevoll restauriert und erstrahlt in neuem Glanz. Könnte man ihn die o.g. Liste mitaufnehmen?

    http://www.grandcentral-bremen.de und bei facebook grand central- alter Bahnhof Oberneuland

    Herzliche Grüße aus Oberneuland!

  2. Liebes Grand Central-Team,

    vielen Dank für den Hinweis. Eine Aktualisierung des Artikels selbst nehmen wir nur vor wenn ein Angebot nicht mehr existiert, ansonsten ist euer neues Angebot über den Kommentar auffindbar. Wir wünschen euch viel Erfolg!

    Herzliche Grüße

    Ingrid Krause

  3. Fundstück: Die Top 10 der romantischsten Orte. Vielleicht was für den Hochzeitstag?
    http://www.bremen.de/top-10-der-romantischsten-orte-44363717

  4. Liebe Frau Krause,

    ein weiterer sehr schöner und ungewöhnlicher Ort zum Heiraten in Bremen ist die Spitze des Bremer Fallturms an der Universität. Als öffentliches Gebäude ist dieser seit dem letzten Jahr als offizielles Trauzimmer zugelassen und bietet damit die Möglichkeit, sich auf 140 m Höhe mit grandiosem Ausblick über ganz Bremen standesamtlich trauen zu lassen. Ein Sektempfang in der Panorama Lounge ganz oben ist natürlich inbegriffen!
    Alle Informationen über die Hochzeit im Fallturm gibt es hier nachzulesen: https://www.zarm.uni-bremen.de/visit/wedding-ceremonies.html

    Herzliche Grüße!

  5. Liebes Team vom Fallturm,

    Freunde von uns haben bei Ihnen geheiratet und waren sehr begeistert. Die Fotos sahen auch toll aus. Wegen des begrenzten Platzes konnten wir selbst leider nicht mit oben dabei sein.
    Wer eine Trauung im kleineren Kreis plant, ist bei Ihnen sicher sehr gut aufgehoben. Die Aussicht ist ja absolut einmalig.

    Viele Grüße.

  6. Astridt DJ Reutlingen says:

    Richtig super Artikel, danke. Also auf dem Schulschiff möchte ich auch Heiraten, weil das ist mal was ganz anderes und sicherlich mega aufregend. :-)
    Liebe Grüße Astridt

  7. Hallo Astridt,

    eine Heirat auf dem Schulschiff Deutschland ist schon besonders. So ein Ambiente bekommt man nicht überall.

    Viele Grüße.

Kommentieren

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind markiert *